Faelder - Unheilbar (Limited Special Edition) - (CD) (VERTIGO BE)

Händlerinformation
19,99 €
inkl. gesetzl. Mwst.
Artikelnummer: 
2453095
- +
Nur noch wenige verfügbar

Rockige Gitarren verschmelzen mit modernen Electro-Beats. Dramatisch inszenierte Klassikelemente treffen auf packende Melodien und eine markante Bariton-Stimme. Veredelt wird diese atmosphärische Mischung von deutschen Texten voller Melancholie und Weltschmerz. Das ist das dunkle Klanguniversum von FAELDER! Unter diesem geheimnisvollen Namen hat sich mit Mitgliedern von Unheilig und In Extremo eine der hochkarätigsten deutschen Allstar-Formationen aller Zeiten zusammen gefunden.

In FAELDER bündeln zwei der erfolgreichsten deutschsprachigen Formationen ihre Kräfte zu einer aufregenden Dark-Pop-Supergroup: FAELDER bestehen aus Keyboarder/ Producer Henning Verlage, der als musikalischer Mastermind von Unheilig für über 4 Millionen verkaufter Einheiten verantwortlich zeichnet. Die letzten vier Alben von Unheilig konnten den 1. Platz der Longplay-Charts entern (jeweils Top 3 in der Schweiz und Österreich) und wurden mit Multiplatin ausgezeichnet. Das solide Rock-Fundament steuern Gitarrist Sebastian „Van Lange“ Lange und Drummer Florian „Specki T.D.“ Speckardt bei, die mit In Extremo seit Mitte der 90er Jahre als erfolgreiche Pionierformation des Mittelalter-Rock gelten und ebenfalls mit ihren letzten vier Releases die vorderen Ränge der Hitparaden für sich beanspruchten. Vervollständigt wird die Besetzung von Bassist Adrian Kehlbacher und Sänger Kai Niemann. Bundesweit wurde der aus Sangershausen stammende Musiker mit der 2001 veröffentlichten Top 4-Single „Im Osten“ bekannt, für die er im Anschluß mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet wurde. Niemann hat insgesamt bisher fünf Solo-Alben aufgenommen.

Mit seinem atmosphärischen Breitwand-Mix aus mitreißendem Rock und bombastisch arrangiertem Pop Noir stellt das Allstar-Quintett das perfekte Bindeglied zwischen der Alternative-Subkultur und dem Mainstream dar. FAELDER vereinen die Kontraste aus Hell und Dunkel, Eingängigkeit und Schwermut, Romantik und Moderne zu einer schwarz funkelnden Symbiose, wie die Band mit ihrer ersten Single „Halt die Welt fest“ demonstriert. „Im Text geht es darum, die glücklichen Augenblicke so lange wie möglich zu genießen“, erklärt Sänger Kai Niemann. „Auf schöne Zeiten folgen bekanntlich auch immer wieder dunkle Tage. Ich verarbeite die Dinge, die mich beschäftigen und die aus mir raus müssen. Persönliche Erfahrungen oder auch Sachen, die ich bei anderen beobachte. Obwohl viele Lyrics vielleicht auf den ersten Eindruck düster und beklemmend erscheinen, findet sich immer ein Funken Hoffnung in den Songs.“

Altersfreigabe (FSK) Nicht erforderlich